Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

27.12.2019 – 09:40

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Baiersbronn-Mitteltal) Über Verkehrsinsel gefahren - Verursacher alkoholisiert

Baiersbronn-Mitteltal (ots)

Ein 23-jähriger Mann ist am Freitag, gegen 1.15 Uhr, in der Ruhesteinstraße über eine Verkehrsinsel gefahren. Am Ende bremste ihn eine Hauswand. Der junge Mann hatte getrunken.

Zur Unfallzeit fuhr der 23-Jährige, aus Richtung Obertal kommend, durch die Ruhesteinstraße. Kurz nach der Einmündung des Dammweges geriet er mit seinem Peugeot auf die dortige Verkehrsinsel. In der Folge prallte der junge Mann gegen ein Verkehrszeichen und mehrere Schneeleitpfosten. Am Ende stieß der Peugeot gegen ein Wohnhaus links der Ruhesteinstraße und kam dort zum Stehen. Leicht verletzt konnte der 23-Jährige aus seinem Auto aussteigen. Er hatte getrunken. Mit umgerechnet 1,8 Promille zeigte der durchgeführte Atemalkoholtest ein klares Ergebnis. Seinen Führerschein musste der deswegen abgeben. Am Peugeot entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen