Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

10.12.2019 – 16:05

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Frontalkollision mit zwei Schwerverletzten

Rottweil (ots)

Am Dienstagmorgen sind auf der Königstraße zwei Personenkraftwagen frontal zusammengestoßen. Beide Verkehrsteilnehmerinnen haben schwere Verletzungen erlitten.

Die Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Audi A4 gegen 07:45 Uhr die Königstraße stadtauswärts, als sie auf Höhe der Bushaltestelle "Landratsamt" eine plötzlich auftretende Gesundheitsbeeinträchtigung erlitt. Daraufhin kam die 55 Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Renault Megane. Die 41-jährige Renault Fahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Letztendlich kamen die Fahrzeuge in der Wartespur der Bushaltestelle zum Stillstand. Mit schweren Verletzungen sind beide Frauen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach/Thea Reuhs
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen