Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

02.12.2019 – 16:46

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dornstetten) Stark alkoholisierter PKW-Fahrer missachtet die Vorfahrt - Unfallbeteiligte glücklicherweise nur leicht verletzt.

Dornstetten (ots)

Am Sonntagabend hat ein 43 -jähriger Autofahrer, der zuvor getrunken hatte, einer 77-jährigen Frau in Dornstetten an der Einmündung Alte Poststraße/Stuttgarter Straße die Vorfahrt genommen. Neben den beiden Fahrern sind auch noch drei Kinder, leicht verletzt worden.

Um etwa 19:00 Uhr befuhr der Mann die Alte Poststraße in Dornstetten und wollte an der Einmündung Stuttgarter Straße nach Pfalzgrafenweiler weiterfahren. Obwohl sich auf der Stuttgarter Straße ein bevorrechtigtes Fahrzeug befand, bog der Fahrer ab. Es kam zu einem Zusammenstoß, an dessen Ende sich beide Fahrzeuge auf dem Grünstreifen wiederfanden. Nachdem ein Arzt alle Beteiligten untersucht hatte, kamen beide PKW-Führer zur weiteren Beobachtung ins Kreiskrankenhaus Freudenstadt. Die drei leicht verletzten Kinder aus dem Auto der Rentnerin benötigten keine weitere ärztliche Behandlung. Da Zeugen darauf hinwiesen, dass der Unfallverursacher Alkohol konsumiert hat, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis lag bei über zwei Promille, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins nach sich zog. Beide Autos waren aufgrund der Unfallschäden, die auf etwa 13.000 Euro geschätzt werden, nicht mehr fahrbereit und wurden letztlich abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach/Patrick Kläger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen