PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

16.10.2019 – 14:07

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Furtwangen im Schwarzwald) Bremse und Gaspedal verwechselt - Parkplatzunfall fordert über 6000 Euro Schaden

Furtwangen im SchwarzwaldFurtwangen im Schwarzwald (ots)

Über 6000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos und Beschädigungen an der Außenfassade eines Einkaufsmarktes hat ein Unfall gefordert, der sich am Dienstag auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Grieshaberstraße ereignet hat. Ein 81-jähriger Fahrer eines Subaru des Typs Impreza wollte gegen 11.30 Uhr rückwärts aus einer Parklücke fahren. Hierbei stieß der Mann mit seinem Auto gegen einen Betonpfeiler. Erschrocken über den abrupten Stopp drückte der 81-Jährige dann nicht auf die Bremse sondern aufs Gaspedal. Der Wagen schoss nach vorne, prallt zunächst gegen einen geparkten Fiat Spider und dann noch gegen die Fassade des Einkaufsmarktes. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen