Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

11.10.2019 – 15:08

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Wendemanöver auf der B14 - 25.000 Euro Schaden

Rottweil (ots)

Am Donnerstagabend hat ein Autofahrer auf der B14 ein Wendemanöver getätigt. Dabei ist ein ihm nachfolgender Lkw aufgefahren. Gegen 20.30 Uhr fuhr ein 51-Jähriger auf der B14 von Neufra in Richtung Rottweil. Nach der Abfahrt Bühlingen bemerkte der Nissan-Fahrer, dass er seine Ausfahrt verpasst hatte. Aufgrund dessen holte er zunächst nach rechts aus, um dann in einem Zug zu wenden. Ein 56-jähriger LKW-Fahrer fuhr dahinter und konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Es kam zur Kollision. Der PKW des 51-Jährige ist ein Totalschaden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach/Janina Frickinger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen