Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

09.10.2019 – 12:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schömberg) Autofahrer verursacht Schaden in der Alten Hauptstraße- Zeugenaufruf

Schömberg (ots)

Am Dienstagmorgen ist ein Fiatfahrer in der Alten Hauptstraße auf dem Weg in Richtung Stausee mehrfach angeeckt. Der Mann verursachte einen Schaden in Höhe von über 18.000 Euro und verletzte sich leicht.

Kurz vor 08:00 Uhr fuhr der 38-jährige Mann mit seinem Fiat Scudo auf der Alten Hauptstraße stadtauswärts. An der Ecke zur Schulgasse streifte er eine Straßenlampe und verkratzte diese. Einen sich daneben befindlichen Absperrpfosten riss er mit seinem Auto ab. Im weiteren Verlauf kam der 38-Jährige nach links von der alten Hauptstraße ab und zerstörte eine Straßenlampe. Nach weiteren 15 Metern prallte er mit seinem Fahrzeug gegen ein Außentreppengeländer. An der Einmündung zur Rauchwinkelgasse fuhr der "Bruchpilot" letztendlich auf eine Gartenmauer.

Ob der Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand ist noch unklar, wird aber geprüft.

Durch den Unfall verletzte sich der Fahrer leicht. Der gesamte entstandene Sachschaden wird auf über 18.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Angaben zum Tathergang sollen bitte an den Polizeiposten Schömberg unter der Telefonnummer 07427 94003 0 gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach/Vivien Bartosch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen