Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

02.10.2019 – 12:54

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Zweiradfahrer flüchtet vor Polizei - Polizei sucht Geschädigte

Rottweil (ots)

Am Dienstagabend hat ein Fahrer eines Leichtkraftrades auf der Königstraße vor der Polizei Reißaus genommen. Die Verfolgungsfahrt endete auf dem Friedhof.

Gegen 21.40 Uhr fuhr eine Streife des Polizeireviers Rottweil auf der Königstraße und wollte den 19-jährigen Zweiradfahrer kontrollieren. Beim Erkennen des Streifenwagens ergriff der junge Mann sofort die Flucht. Er fuhr von der Königstraße in Richtung Stadionstraße, über die Tuttlinger Straße - Lindenstraße - Lembergstraße und überquerte letztendlich die Hölderlinstraße. Während der Fahrt ignorierte der 19-Jährige alle Anhaltezeichen und das eingeschaltete Blaulicht. Am Ende der Lembergstraße fuhr der Zweiradfahrer durch ein Tor in den Bereich des Friedhofes. Die Streifenwagenbesatzung ging anschließend zu Fuß auf das Gelände des Friedhofes um den Fahrer zu kontrollieren. In der ausweglosen Situation wendete der Zweiradfahrer und fuhr auf die Beamten zu. Die Ordnungshüter mussten einen Schritt zur Seite machen, um sich in Sicherheit zu bringen. Hierbei kamen ein Beamter und der Zweiradfahrer zu Fall. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Polizeibeamte musste mit dem Rettungsdienst in die Klinik eingeliefert werden. Der junge Zweiradfahrer ist nicht im Besitz eines Führerscheines. Während der Flucht gefährdete der Leichtkraftradfahrer auch andere Verkehrsteilnehmer. Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil (Tel.: 0741 34879-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen