Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

25.09.2019 – 15:17

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Villingen) Lastwagenfahrer prallt beim Rückwärtsfahren gegen nachfolgendes Auto - 54-Jähriger leicht verletzt

VS-Villingen (ots)

Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 2000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls den ein Lkw-Fahrer am Dienstagvormittag beim Rückwärtsrangieren an der Kreuzung Peterzeller Straße und Kirnacher Straße verursacht hat. Der Fahrer des Lkw-Sattelzuges hatte sich an der Kreuzung falsch eingeordnet und stand zunächst an einer auf "Rot" stehenden Ampel. Die Fortführung der benutzten Fahrspur war auf 7,5 Tonnen beschränkt. Zu viel für den schweren Sattelzug-Lastwagen. Um einen anderen Weg zu wählen, legte der Lkw-Fahrer den Rückwärtsgang ein und fuhr zurück. Hierbei achtete der Mann nicht auf zwei Autos, die sich bereits hinter ihm eingeordnet hatten. In der Folge stieß der Sattelauflieger des Lastwagens gegen einen dahinter stehenden Mercedes und dieser wiederraum gegen einen hinter dem Mercedes stehenden VW Tiguan. Bei dem Unfall wurde der 54-jährige Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Während an den beiden beteiligten Autos rund 2000 Euro Sachschaden entstand, blieb der Sattelauflieger annähernd unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen