Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

10.07.2019 – 15:29

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schramberg) Abbiegeunfall zwischen Waldmössingen und Beffendorf: Beide Beteiligte schwer verletzt

Schramberg (ots)

Auf der L419 zwischen Waldmössingen und Beffendorf sind am Mittwochmorgen ein Traktor und ein Personenkraftwagen heftig zusammengestoßen. Es gab zwei Schwerverletzte.

Gegen 7.35 Uhr fuhr der 47-jährige Traktorfahrer auf einem Feldweg zwischen Waldmössingen und Beffendorf. Am Ende des Feldweges bog er nach links auf die vorbeiführende Landstraße in Richtung Beffendorf (Schützenhaus) ab. Dabei übersah er einen auf der L419 aus Richtung Beffendorf kommenden Toyota. Es kam zu einer heftigen Kollision, bei der sich beide Fahrer schwer verletzten. Den Traktor drehte es von der Aufprallwucht um 180 Grad. Er blieb auf einer angrenzenden Wiese stehen. Der PKW stand am Ende schwer demoliert schräg auf der Landstraße.

Den Traktorfahrer brachte ein Rettungsteam nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Rottweil. Für den 27-Jährigen stand der Rettungshubschrauber bereit, der ihn ins Schwarzwald-Baar-Klinikum flog. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 6000 Euro. Der PKW musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die L419 gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen