PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

10.07.2019 – 12:56

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Klosterreichenbach) Waschmaschine brennt - zwei Hausbewohner kommen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Klosterreichenbach (ots)

Wegen eines technischen Defekts ist am späten Dienstagabend in der Murgtalstraße eine Waschmaschine in Brand geraten. Zwei der Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Gegen 21.30 Uhr entdeckten Bewohner den Brand im Keller des Wohnhauses. Sie holten sofort Hilfe. Einer der hinzugeeilten Helfer aus dem Haus konnte die Flammen mit einem Feuerlöscher ersticken. Dabei stand er im dichten Qualm des Feuers, was eine Rauchgasvergiftung zur Folge hatte. Der Mann wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Eine der Brandentdeckerinnen kam ebenfalls ins Krankenhaus. Auch sie hatte zuviel giftige Rauchgase eingeatmet. Beide sind zwischenzeitlich wieder zu Hause.

Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und vierzig Einsatzkräften vor Ort. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um die Verletzten.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen