Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

31.05.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt) Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei: 70-jähriger fährt auf Bundesstraße 180 km/h

Freudenstadt (ots)

Die Verkehrspolizei hat am "Vatertag" mit einem Videofahrzeug den Verkehr auf den Schwerpunktstrecken im Landkreis Freudenstadt überwacht.

Zwischen 11 Uhr und 17 Uhr fielen zwölf Verkehrsteilnehmer wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit negativ auf, darunter sechs Motorradfahrer. Sechs der "Raser" müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Auf der "Schwarzwaldhochstraße" fuhr ein 26-jähriger Franzose mit seiner Sozia auf kurviger Strecke bis zu 140 km/h schnell. In dem kontrollierten Bereich war die Geschwindigkeit auf 70 km/h beschränkt. Der Motorradfahrer musste, weil aus dem benachbarten Ausland, an Ort und Stelle ein Bußgeld in Höhe von 265 Euro bezahlen.

Kurze Zeit später kam ein 28-Jähriger mit seinem 450 PS starken Sportwagen von der Zuflucht. Auf seiner Fahrt in Richtung Alexanderschanze überholte er mehrfach. Dabei erreichte er Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h, obwohl nur 70 km/h erlaubt sind. Der Tourist aus Israel, der den Flitzer gemietet hatte, war nach der Kontrolle um 625 Euro ärmer. Auf diesen Betrag wurde die Sicherheitsleistung festgelegt.

Am Nachmittag war ein 70-jähriger Motorradfahrer auf der B28 viel zu schnell unterwegs. Zwischen Horb und Schopfloch beschleunigte er seine Suzuki auf bis zu 180 km/h pro Stunde.

Obwohl hinreichend bekannt sein dürfte, dass überhöhte Geschwindigkeit eine der Hauptunfallursachen ist, gibt es nach wie vor scheinbar gleichgültige Raser unter den Verkehrsteilnehmern. Konsequenz sind weitere, zielgerichtete Geschwindigkeitskontrollen die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen