Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

28.05.2019 – 11:31

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Bisingen) Polizei sucht Zeugen nach gefährlichen Fahrmanövern

Bisingen (ots)

Am Montagabend hat eine Autofahrerin auf der Landstraße zwischen Albstadt-Onstmetttingen und Thanheim mehrere Autos gefährlich überholt und damit einen Unfall riskiert. Gleich zweimal überholte die Fahrerin des VW Tiguan gegen 20.00 Uhr so gefährlich, dass die überholten Autos bis zum Stillstand abbremsen mussten um einen Unfall zu verhindern. Ohne sich darum zu kümmern fuhr die Fahrerin weiter in Richtung Thanheim und dort in ein Wohngebiet. Mit wesentlich zu hoher Geschwindigkeit fuhr sie durch die Reichbergstraße und kam letzten Endes in einer Sackgasse zum Stehen. Die Polizei, die zwischenzeitlich durch einen Autofahrer verständigt wurde, kontrollierte den schwarzen Touran. Die 29-jährige Fahrerin durfte nach an Ort und Stelle ihre Fahrerlaubnis abgeben. Außerdem muss sie mit einem Strafverfahren rechnen. Das Polizeirevier Hechingen ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen, die die gefährliche Fahrt der Frau beobachtet haben oder sogar gefährdet wurden. Sie werden gebeten sich unter Tel. 07471 98800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen