Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

20.05.2019 – 14:31

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Bräunlingen, Döggingen) Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall

Bräunlingen (ots)

Ein 54-jähriger VW-Fahrer überholte am Sonntagabend, gegen 20.50 Uhr, auf der Gauchachtalbrücke der Bundesstraße 31, auf riskante und rücksichtlose Weise ein Wohnmobil. Dabei touchierte er den entgegenkommenden Ford Fiesta einer 58-jährigen Frau. Anschließend prallte der 54-Jährige noch seitlich in das Wohnmobil. Im weiteren Verlauf des Geschehens kam es noch zu einem Folgeunfall. Während ein unmittelbar hinter dem Wohnmobil fahrender BMW rechtzeitig anhalten konnte, gelang dies einem Golf-Fahrer nicht mehr. Er prallte in das Heck des BMWs.

Die Fahrerin des Fords Fiesta sowie der Beifahrer im BMW erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 18.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz wurde dem 54-jährigen Unfallverursacher der Führerschein an Ort und Stelle beschlagnahmt. Außerdem erwartet ihn eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen