Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

20.05.2019 – 10:04

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Pfalzgrafenweiler) Linksfahrer drängt Gegenverkehr in Böschung

Pfalzgrafenweiler (ots)

Ein zu weit links fahrendes Auto hat am Sonntagabend auf der Kreisstraße zwischen Kälberbronn und Durrweiler einen entgegen kommenden Ford Fiesta von der Fahrbahn gedrängt.

Gegen 18.10 Uhr fuhr eine junge Frau in ihrem Ford Fiesta auf der Kreisstraße in Richtung Durrweiler. In einer unübersichtlichen Kurve kam ihr ein PKW entgegen. Der Fahrer konnte sein Auto nicht auf der rechten Spur halten, weshalb die 18-Jährige ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei geriet sie in die angrenzende Böschung. Der "Falschfahrer" fuhr weiter. An dem Ford Fiesta entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3000 Euro. Bei dem anderen Auto soll es sich, laut Zeugenaussagen, um einen silbernen Mercedes (SUV) mit Seitenstreifen gehandelt haben.

Das Polizeirevier Horb ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07451 96 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen