Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

17.05.2019 – 16:27

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Horb-Nordstetten) Nach Unfall auf der Landstraße zwei Verletzte

Horb-Nordstetten (ots)

Auf der Landstraße zwischen Horb-Nordstetten und Empfingen sind heute Nachmittag zwei Autofahrer bei einem Unfall verletzt worden. Ein 83-jähriger Fahrer wollte um kurz nach 14.00 Uhr die Landstraße von Isenbrug kommend in Richtung Buchhöfe queren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Mazdafahrers, der auf der Landstraße in Richtung Empfingen unterwegs war. Bei dem heftigen Zusammenstoß der beiden Autos verletzte sich der 83-jährige Audifahrer lebensgefährlich. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht werden. Der 48 Jahre alte Fahrer des Mazda zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vor Ort medizinisch versorgt. Der Audi und der Mazda waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Sie wurden durch Abschleppdienste geborgen. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 15.000 Euro. Der Kreuzungsbereich der Landstraße war zu Unfallaufnahme für kurze Zeit gesperrt. Zwischenzeitlich ist die Straße wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen