Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

11.05.2019 – 20:56

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schonach im Schwarzwald) Radmuttern gelöst

Schonach im Schwarzwald (ots)

Am Donnerstagmittag hat die Besitzerin eines Fiat Punto festgestellt, dass vorne links drei Radmuttern fehlen. Gegen 17.45 Uhr krachte es auf einer Fahrt im Frontbereich des Kleinwagens. Die 29-jährige Fahrerin stieg aus, um nach der Ursache zu schauen. Am vorderen, linken Rad fehlten drei Radmuttern. Es besteht der Verdacht einer mutwilligen Lockerung. Deswegen ermittelt das Polizeirevier St. Georgen wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Üblicherweise steht der Wagen in der Obertalstraße. Die Polizei sucht Zeugen. Wer verdächtige Wahrnehmungen im dortigen Bereich gemacht hat wird gebeten, sich zu melden (Tel.: 07724 9495-0).

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen