Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

10.05.2019 – 16:22

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Hechingen) Diebe in St. Luzen: drei amtsbekannte Burschen im Fokus der Ermittler

Hechingen (ots)

Am Dienstagabend sind drei junge Burschen in das Bildungshaus St. Luzen eingedrungen und haben dort Getränke gestohlen. Wie die mutmaßlichen Diebe ins Gebäude kamen, ist noch nicht abschließend geklärt.

Kurz vor 23 Uhr stellte der Hausmeister bei einer Kontrollrunde ein offen stehendes Fenster fest. Im Foyer hörte er Schritte und stand plötzlich vor zwei männlichen Personen, die er nicht kannte. Der Hausmeister sprach die beiden Burschen an, die während des Gesprächs die Flucht ergriffen. Auf dem Weg nach Draußen verlor einer der mutmaßlichen Täter sein Mobiltelefon. Danach verschwanden sie in der Dunkelheit. Die Polizei wurde verständigt und fuhr sofort mit zwei Streifenbesatzungen an. Die weiteren Ermittlungen führten auf die Spur von drei amtsbekannten männlichen Personen, 17 und 18 Jahre alt. Sie stehen im Verdacht, sieben Flaschen Bier und eine Flasche Wein aus dem Bildungshaus gestohlen zu haben. Die beiden 17-Jährigen fand die Polizei im Rahmen der Fahndung und nahm sie vorläufig fest. Der Älteste des Trios kam später selbst zum Polizeirevier Hechingen, wo die vorläufige Festnahme erfolgte. Die drei Tatverdächtigen wurden nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen gehen weiter.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Hechingen
Pressestelle
Telefon: 07471 944 0
E-Mail: Poststelle@stahechingen.justiz.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell