Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

05.05.2019 – 11:59

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (St. Georgen im Schwarzwald) Wegen Übelkeit auf die Gegenfahrbahn gekommen und Frontalzusammenstoß verursacht

St. Georgen im Schwarzwald (ots)

Am Samstag ist ein 78-jähriger Mercedes- Fahrer in der Alten Landstraße auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort frontal mit einem VW zusammen gestoßen.

Der 78- Jährige befuhr gegen 10.10 Uhr mit einer A-Klasse die Alte Landstraße von der Bahnhofstraße her kommend in Fahrtrichtung des Jörglisbergwegs. Aufgrund kurzweiliger Übelkeit verlor der Mann die Kontrolle über den Mercedes und kam auf die Gegenfahrbahn. Hier fuhr zu diesem Zeitpunkt eine 79-Jährige mit einem VW-Fox. Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurden beide Autofahrer leicht verletzt. Der Mercedes- Fahrer kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald- Baar - Klinikum. Die Feuerwehr St.Georgen kam vor Ort um die Fahrbahn zu reinigen. Aus dem Grund musste diese im Zeitraum von 11 Uhr bis 11.40 Uhr voll gesperrt werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen