Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

27.04.2019 – 15:25

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dornhan) Verkehrskontrolle endet mit Einsatz von Pfefferspray

Dornhan (ots)

Einen Polizeibeamten angegriffen hat am Samstagmorgen gegen 01.00 Uhr ein Rollerfahrer, der zu einer Verkehrskontrolle angehalten worden war. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrer betrunken war. Da er mit den nun folgenden Maßnahmen der Polizei nicht einverstanden war, versuchte der junge Mann erst davonzulaufen. Als dies misslang schlug er gegen einen Polizeibeamten. Der Beamte konnte dem Schlag ausweichen. Zur Überwältigung des Angreifers griff der Polizist zum Pfefferspray. Dadurch gelang es den Fahrer zu bändigen und letztendlich im Krankenhaus einer Blutentnahme zuzuführen. Der 23-Jährige muss nun neben der Anzeige wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss auch noch mit einer Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf die Polizei rechnen.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen