Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

26.04.2019 – 11:37

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Baiersbronn) Backofen brennt

Baiersbronn (ots)

Am Donnerstag ist in der Straße Am Bühl ein nicht ausgeschalteter Backhofen überhitzt.

Als die Eigentümerin der Wohnung gegen 16.15 Uhr nach Hause kam, schlug ihr beim Öffnen des Wohnungseingangs bereits starker Rauch entgegen. Sie verständigte sofort die Feuerwehr. Die Baiersbronner Wehr, mit 4 Fahrzeugen und 30 Mann angerückt, löschte den Brand. Sie stellten fest, dass der Backofen in Betrieb war. Die 58-Jährige hatte vergessen, ihn auszuschalten, als sie gegen 14.30 Uhr die Wohnung verließ. Ihr Hund und mehrere Katzen wurden Opfer der starken Rauchentwicklung. Nach einer ersten Einschätzung dürfte der entstandene Sachschaden bei zirka 60.000 Euro liegen. Wegen der starken Verrußung ist die Wohnung bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen