Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

23.04.2019 – 10:35

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Kolbingen) Zwei Motorräder prallen gegen Kleinbus

Kolbingen (ots)

Großeinsatz für den Rettungsdienst am Ostermontag in der Bärensteig: zwei Motorräder fahren in einer Rechtskurve gegen einen Kleinbus.

Der erste Motorradfahrer war gegen 16.10 Uhr auf dem Weg nach Kolbingen. In einer Rechtskurve geriet der 22-Jährige auf den linken Fahrstreifen. Aus der Gegenrichtung kam ein Kleinbus. Dessen Fahrer versuchte zwar noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Nach der Kollision schleuderte das Motorrad weiter nach links und blieb neben der Kreisstraße liegen.

Während sich die Insassen des Kleinbusses um den verletzten Motorradfahrer kümmerten, fuhr ein weiteres Motorrad die Bärensteig hinauf. Der ebenfalls 22-jährige Yamahafahrer kam in derselben Kurve nach links und prallte frontal gegen den unverändert stehenden Ford Transit. Den jungen Biker schleuderte es in die angrenzende Wiese. Seine 19-jährige Mitfahrerin wurde durch die Aufprallwucht ausgehebelt und flog über den Kleinbus auf die Fahrbahn. Beide erlitten schwere Verletzungen.

Drei Rettungsteams und ein Notarzt kümmerten sich um die Verletzten, die alle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert wurden.

Die Feuerwehr Kolbingen befand sich mit 12 Mann im Unterstützungseinsatz.

Während der Unfallaufnahme war die K5925 halbseitig gesperrt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 7500 Euro. Ein Abschleppdienst holte die beiden Motorräder ab.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen