Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

21.04.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Pfalzgrafenweiler) Motorradfahrer will Auto anhalten - 3500 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Pfalzgrafenweiler (ots)

In der Wankelstraße hat am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer versucht, einen PKW anzuhalten. Folge war ein Auffahrunfall mit etwa 3500 Euro Schaden.

Der Motorradfahrer beobachtete vor sich auf der L404 einen Überholvorgang, den er als gefährdend einstufte. Deswegen nahm er die Verfolgung des Überholers auf. Auf der Strecke zwischen der Landstraße und dem späteren Unfallort in der Wankelstraße versuchte der 48-jährige Biker, den Autofahrer durch Handzeichen zum Anhalten zu bewegen. Nachdem der Autofahrer nicht reagierte, überholte er ihn in der Wankelstraße und scherte knapp vor dem PKW wieder ein. Folge war ein Auffahrunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen