Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

18.04.2019 – 11:27

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (A.-Ebingen) Omnibus fährt auf PKW - Autofahrerin leicht verletzt

A.-Ebingen (ots)

Am Dienstagmorgen ist vor dem Kreisverkehr am Anfang der Kientenstraße ein Omnibus von hinten auf einen PKW gefahren.

Die 56-jährige Autofahrerin, auf der Karlsbrücke in Richtung Tunnel unterwegs, musste kurz vor 8 Uhr am Kreisverkehr anhalten, weil sich vor ihr der Verkehr staute. Der Fahrer des ihr nachfolgenden Linienbusses bemerkte das zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall verletzte sich die Skodafahrerin leicht. Ein Rettungsteam brachte sie ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell