Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

17.04.2019 – 15:15

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Meßstetten) Unfall auf Höhe der Abfahrt zur ehemaligen Kaserne - Hergang unklar - Polizei sucht Zeugen

Meßstetten (ots)

Nachdem die drei Beteiligten nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf Höhe Abfahrt zur ehemaligen Kaserne nichts zum Hergang sagen können, sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Gegen 18.30 Uhr stießen auf der L433 in Höhe der Abfahrt zur Kaserne ein VW Passat, ein Seat Ibiza und ein VW Scirocco zusammen. Keiner der drei Beteiligten konnte sich den Unfallhergang erklären. Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat deswegen einen Unfallsachverständigen mit der Rekonstruktion beauftragt. Einer der drei Beteiligten hatte nach eigenen Angaben Bier getrunken, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Seinen Führerschein durfte der 50-Jährige noch behalten.

Zur Klärung der Unfallursache und des Hergangs sucht die Polizei dringend Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei (Telefon 0741 34879 0) oder dem Polizeirevier Albstadt (Telefon 07432 955 0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell