Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Abschlussmeldung

Bochum (ots) - Der Einsatz in Bochum Werne konnte um 6.30 Uhr beendet werden. An den knapp dreistündigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

11.04.2019 – 13:42

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Bad Dürrheim-BAB 81) Auffahrunfall fordert rund 43.000 Euro Sachschaden

Bad Dürrheim-BAB 81 (ots)

Rund 43.000 Euro Sachschaden ist am Donnerstag, gegen 4 Uhr, auf der Autobahn 81 zwischen dem Autobahndreieck Bad Dürrheim und Geisingen entstanden. Ein 33-jähriger Lenker eines Skoda war mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur unterwegs und erkannte einen vorausfahrenden Lastwagen zu spät. Der 62-jährige Lkw-Fahrer befuhr die Überholspur, weil er gerade einen Sattelzug überholte. In der Folge prallte der Skoda wuchtig auf das Heck des Lastwagens und schleuderte im weiteren Verlauf gegen die Betonschutzwand im Mittelstreifen. Anschließend rutschte der Skoda noch gegen den Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen