Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

09.04.2019 – 11:54

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Kolbingen) Beim Überholvorgang Auto gesteift und geflüchtet

Kolbingen (ots)

Eine 50-jährige Seat-Fahrerin hat am Montag, gegen 6.50 Uhr, auf der Kreisstraße 5925 einen Renault gestreift und ist anschließend geflüchtet. Die 50-Jährige war von Kolbingen in Richtung Bärenthal unterwegs und überholte einen vorausfahrenden Renault Twingo einer 28-jährigen Frau. Während des Überholvorganges kam es zu einem Streifvorgang der beiden Autos. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte die 50-jährige Autofahrerin ihre Fahrt fort. Die Beamten des Polizeipostens Mühlheim konnten die Frau schnell ermitteln, die sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht verantworten muss. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen