Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

08.04.2019 – 10:18

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Balingen) Überholer gefährdet Verkehrsteilnehmer - Führerschein weg

Balingen (ots)

Ein gefährlicher Überholvorgang am Sonntagabend auf der B27 zwischen Erzingen und Endingen hat einen 33-jährigen Autofahrer den Führerschein gekostet.

Der 33-Jährige fuhr gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Balingen. Zwischen Erzingen und Endingen setzte er mit seinem Mitsubishi trotz Überholverbot zum Überholen an. Es kam Gegenverkehr, der stark abbremsen und nach rechts in Richtung Straßengraben ziehen musste. Auch der Überholte trat kräftig auf das Bremspedal, um dem Mitsubishifahrer das Wiedereinscheren zu ermöglichen. Nur so konnte ein Frontalzusammenstoß vermieden werden. Der gerade noch mal gut gegangene Überholvorgang wurde bei der Polizei angezeigt. Die Staatsanwaltschaft Hechingen ordnete die Beschlagnahme des Führerscheins an. Der 33-Jährige legte Widerspruch ein.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen