Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

07.04.2019 – 15:08

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Immendingen) Handgreiflicher Streit zwischen zwei Familien in einer Asylunterkunft führt zu drei Verletzten und dem Einsatz mehrere Rettungswagen

Immendingen (ots)

Nach einem bereits seit längerer Zeit andauernden Streit zwischen zwei Familien in einer Asylunterkunft in der Max-Eyth-Straße ist es am Samstagabend, gegen 18.50 Uhr, zu einer gegenseitigen handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den jeweils als Ehepaaren auftretenden beiden Familien gekommen, bei welchem auch ein Holzstiel eines Haushaltsgerätes benutzt wurde. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurden der aus Syrien stammende 45-jährige Ehemann einer Familie und das jüngere und aus Nigeria stammende Ehepaar der anderen Familie leicht verletzt. Nach einer Erstbehandlung durch die mit drei Fahrzeugen eintreffenden Rettungskräfte wurden die drei leicht verletzten Personen zur weiteren Behandlung vorsorglich in die Tuttlinger Klinik gebracht.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell