Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Tuttlingen mehr verpassen.

01.04.2019 – 11:53

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Villingen u. VS-Rietheim) Drei Unfälle im Zusammenhang mit Radfahrern

VS-Villingen u. VS-Rietheim (ots)

Gleich zu drei Unfällen im Zusammenhang mit Radfahrern ist es am Sonntag in Villingen und in Rietheim gekommen. Am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, kam ein 54-jähriger Radler in Rietheim an der Ecke Pfaffenweilerstraße und "Am Wettgraben" nicht schnell genug aus den eingerasteten "Klickpedalen" und prallte so gegen eine vorhandene Baustellenabsperrung. Der Mann wurde bei dem Sturz leicht verletzt.

Etwa gegen 18.50 Uhr ereignete sich auf der Vockenhauser Straße in Villingen ein Zusammenprall zwischen einem BMW und einem 43 Jahre alten Radler, nachdem der 26-jährige Autofahrer beim Abbiegen von der Vockenhauser Straße nach rechts auf die Goldenbühlstraße den Biker auf einem angrenzenden Radweg übersehen hatte. Allerdings fuhr der Radler entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf dem Radweg der derzeit wegen einer Baustelle nur in einer Richtung befahrbaren Goldenbühlstraße. Auch bei diesem Unfall zog sich der Radfahrer leichte Verletzungen zu.

Bereits am Sonntagnachmittag war es gegen 14.30 Uhr mit einer Fahrerin eines Elektrofahrrades auf der Peterzeller Straße zu einem Unfall gekommen. Die 56-jährige Bikerin wollte mit ihrem Pedelec über einen abgesenkten Bordstein fahren und stürzte dabei auf einen Gehweg. Die Frau zog sich bei dem Unfall Gesichtsverletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen