Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

12.03.2019 – 14:34

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Emmingen-Liptingen, B491)Bei Schneeglätte auf Gegenfahrbahn gekommen-8000 Euro Sachschaden

Emmingen-Liptingen (ots)

Am Montag ist ein 44-jähriger BMW-Fahrer aufgrund der Schneeglätte von der Fahrbahn der Bundesstraße 491, zwischen Emmingen und Engen, auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Der BMW-Fahrer war auf der Bundesstraße von Emmingen in Fahrtrichtung Engen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam der Wagen aufgrund der Witterungsverhältnisse nach links auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 34-jährige Lastwagen-Fahrer wich nach links aus um einen Zusammenstoß mit dem BMW zu verhindern. Dennoch touchierte der BMW die Beifahrerseite des Lastwagens und kam in der Folge von der Fahrbahn ab, wo er schlussendlich an der dortigen Leitplanke zum Stehen kam. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung