Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

07.03.2019 – 16:32

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (VS-Schwenningen)Hyundai-Fahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

VS-Schwenningen (ots)

Bei einem Auffahrunfall in der Rottweiler Straße ist am Mittwoch eine Hyundai-Fahrerin schwer verletzt worden. Die 20-jährige Fahrerin des Wagens fuhr aus Unachtsamkeit in einen vor ihr fahrenden VW. Beide Fahrzeuge prallten in der Folge gegen die dortige Schutzplanke. Hierdurch wurde die Hyundai-Fahrerin schwer verletzt weshalb sie mit einem Rettungswagen in die Schwarzwald-Baar-Klinik gebracht wurde. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in einer Höhe von rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung