Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

05.03.2019 – 15:13

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Oberndorf am Neckar, BAB81) Ins Schleudern gekommen und gegen Schutzplanke gefahren- 32.000 Euro Sachschaden verursacht

Oberndorf am Neckar (ots)

Am Montag ist ein 21-Jähriger Nissan-Fahrer mit seinem Wagen auf der Autobahn 81, zwischen Singen und Stuttgart, ins Schleudern gekommen und gegen die Schutzplanken geprallt.

Der 21-Jährige war gegen 20 Uhr auf der Autobahn von Singen in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Oberndorf geriet der Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte daraufhin in die rechtsseitigen Schutzplanken. In der angrenzenden Böschung kam der Nissan daraufhin zum Stehen. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 32.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung