Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

01.03.2019 – 12:46

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Handfeste Auseinandersetzung nach Taxifahrt

Rottweil (ots)

Am Donnerstagabend kam es in der Überlinger Straße wegen einer nicht bezahlten Fahrt zu einem handfesten Streit zwischen einem Taxifahrer und zwei Anwohnern. Eine 47-jährige Frau hatte ihre Taxifahrt nicht bezahlt und war darauf vom Fahrer festgehalten worden. Ihr Ruf um Hilfe erhöhrte ein 45-jähriger Anwohner, der ihr beistand. Bei der folgenden Auseinandersetzung der Beteiligten verletzten sich alle drei leicht. Sie wurden ambulant im Krankenhaus untersucht. Wer wen wie verletzt hat ist Gegenstand der Ermittlungen, die nun beim Polizeirevier Rottweil eingeleitet wurden.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen