Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

24.02.2019 – 14:30

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Dornstetten) Reifenkiller hat erneut zugeschlagen - Krähenfüße beschädigen mehrere Reifen auf der Bundesstraße 28

Dornstetten (ots)

Der Reifenkiller hat erneut zugeschlagen: In der Nacht zum Sonntag legte er auf der B 28 auf Höhe von Dornstetten, zwischen Zuberkurve und Cresbachstraße, zum wiederholten Mal seine "Krähenfüße" aus, die mehrere Reifen von Autos beschädigten. Am heutigen Sonntag, gegen 5.25 Uhr, meldeten sich die ersten Autofahrer, die einen solchen Krähenfuß überfahren hatten. Eine Streife des Polizeirevier Horb sammelte noch zahlreiche Krähenfüße ein. Bisher meldeten sich bereits drei Geschädigte und erstatteten Anzeige. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Horb (Tel.: 07451 96-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung