Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

20.02.2019 – 17:03

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Horb a.N.) Überholer gefährdet Gegenverkehr

Horb a.N. (ots)

Auf der B28 zwischen Schopfloch und Horb hat am Mittwochmorgen ein überholender Mercedes den Gegenverkehr in Gefahr gebracht.

Gegen 7.30 Uhr fuhr der Betroffene mit seinem Auto, ebenfalls einem Mercedes, auf der Bundesstraße in Richtung Horb. Im Ausgang einer Linkskurve am Rauhen Stich kam ihm eine "A-Klasse" mit Tuttlinger Kennzeichen überholend entgegen. Der spätere Anzeigeerstatter musste fast bis zum Stillstand abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der überholende Fahrer scherte knapp vor einem Zusammenstoß wieder ein und setzte seine Fahrt dann fort.

Das Polizeirevier Horb ermittelt jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung und sucht nach Zeugen. Wer den gefährlichen Überholvorgang gesehen hat oder Angaben zu der Mercedes A-Klasse machen kann wird gebeten, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell