Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

20.02.2019 – 16:30

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Königsheim) Omnibus streift Lkw am Busbahnhof- der Schaden beträgt über 10.000 Euro

Königsheim (ots)

Ein Omnibus ist am Dienstagvormittag, gegen 10 Uhr, an der linken Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Lkws hängen geblieben.

Der 45-jährige Busfahrer nahm die Kurve im Bereich des Busbahnhofs zu eng, als er die Breitestraße in Richtung der Hauptstraße befuhr. Dadurch scherte das Heck des Busses auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs aus. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 61-Jähriger mit seinem Lastwagen in Richtung Lindenwiesen. Die Fahrzeuge streiften sich an der jeweiligen linken Heckseite und wurden beschädigt. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei knapp über 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung