Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

17.02.2019 – 12:52

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Freudenstadt) B294: Reifenkiller hat wieder zugeschlagen - Krähenfüße bohren sich in viele Pneus

Freudenstadt (ots)

Der Reifenkiller hat wieder zugeschlagen: In der Nacht zum Sonntag legte er auf der B294 im Bereich der Nordumfahrung zwischen Bärenwiesen und Sulzhau zum wiederholten Mal seine "Krähenfüße" aus, die sich in etliche Reifen bohrten. Auch die Polizei blieb nicht verschont. Auf einer Einsatzfahrt erwischte es einen Dienstwagen. Zu Unfällen kam es zum Glück nicht. Eine Streife sammelte noch in der Nacht zirka 50 dieser Krähenfüße auf. Bisher meldeten sich bereits zahlreiche Geschädigte und erstatteten Anzeige.

Das Nägelstreuen des noch unbekannten Täters birgt ein hohes Gefahrenpotential in sich. Bisher ist - ausser etlichen kaputten Reifen - noch nichts weiter passiert. Das kann sich aber jederzeit ändern. Die Polizei hat bisher keine heiße Spur. Konkrete Hinweise gibt es nicht. Deshalb sind die Ermittler auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Wer verdächte Beobachtungen gemacht oder zumindest eine begründete Vermutung hat, wer hinter diesen Taten stecken könnte, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Freudenstadt zu melden (Telefon 07441 536 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen