Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.02.2019 – 14:30

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Wurmlingen, B523) Hyundai stößt beim Abbiegen gegen Audi

Wurmlingen (ots)

Am Mittwochmorgen ist ein 62-jähriger Hyundai-Fahrer gegen 10 Uhr beim Abbiegen in die Bundesstraße 523 gegen einen dort fahrenden Audi A6 geprallt. Der 62-Jährige war zu dem Zeitpunkt von Wurmlingen kommend auf der Kreisstraße 5920 mit seinem Hyundai unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in Richtung Tuttlingen abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein 71-jähriger Audi-Fahrer an der Einmündung von der Bundesstraße 523 nach links in die Kreisstraße 5920 in Fahrtrichtung Wurmlingen abbiegen. Der 62-Jährige fuhr zu früh los und prallte hierbei mit seinem Wagen, während der Audi-Fahrer ebenfalls beim Abbiegen war, gegen das linke Heck des Audis. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen