Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

13.02.2019 – 13:40

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: ( Rottweil) Rücksichtsloses Überholen - Polizei sucht Zeugen

Rottweil (ots)

Die Polizei in Rottweil sucht noch Zeugen zu einem Vorfall am Dienstag, gegen 13.45 Uhr, auf der Bundesstraße 27 zwischen Schömberg und Rottweil. Ein 68-jähriger Lenker eines Audi A 4 war in Richtung Rottweil unterwegs und wollte kurz nach der Abzweigung Zepfenhan einen vorausfahrenden Wagen überholen. Als sich der Audi-Fahrer auf gleicher Höhe mit dem Vorausfahrenden befand, wurden die beiden Autos von einem Geländewagen "in dritter Reihe" überholt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der Audi-Fahrer sein Fahrzeug leicht nach rechts und touchierte hierbei den Außenspiegel des rechts fahrenden Fahrzeuges. Sachschaden ist bei der leichten Kollision nicht entstanden. Die rücksichtslose Überholer fuhr weiter in Richtung Rottweil. Es handelt sich um einen schwarzen Geländewagen mit RW-Kennzeichen. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung