Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

12.02.2019 – 11:43

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Epfendorf) Unbekannter zündet Wohnwagen an

Epfendorf (ots)

In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags sind der Polizei mehrere brennende Autos im Kirchbühlweg gemeldet worden. Nach bisherigen Ermittlungen setzte ein bislang unbekannter Täter, gegen 3.10 Uhr, einen abgestellten Wohnwagen in Brand. Das Feuer griff auch auf die beiden rechts und links des Wohnwagens geparkten Pkw über, die ebenfalls vollständig zerstört wurden. Die Freiwillige Feuerwehr Epfendorf rückte mit sechs Fahrzeugen und 23 Wehrleuten an, um das Feuer zu löschen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von über 100.000 Euro. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde noch ein drittes Auto auf der Fahrerseite beschädigt. Der Wohnwagen wurde bereits Mitte Januar durch ein Feuer beschädigt. (wir berichteten https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/4168018). Die Polizei Rottweil (Tel.: 0741 477-0) hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet und nimmt sachdienliche Hinweise zum bislang unbekannten Täter entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen