Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.02.2019 – 08:10

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Baiersbronn) Unbekannter legt Brand in LKW

Baiersbronn (ots)

Ein unbekannter Täter hat über das Wochenende im Führerhaus eines in Friedrichstal stehenden Lastwagens ein Feuer gelegt.

Zwischen Samstagmorgen und Montagmorgen durchwühlte der Unbekannte das Führerhaus des wahrscheinlich unverschlossen beim Fußballplatz abgestellten LKWs. Nach der Durchsuchungsaktion legte er einen Brand. Der Täter zündete den Fahrersitz an. Das Polster wurde stark beschädigt. Wegen dem Qualm war das Führerhaus rußgeschwärzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 5000 Euro. Der örtliche Polizeiposten ermittelt in der Sache. Hinweise gibt es bisher noch keine. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat wird gebeten sich zu melden (Telefon 07442 180269 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung