Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

09.02.2019 – 13:53

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Vorfahrt nicht beachtet - 13.000 Euro Schaden

Rottweil (ots)

Zu einem Verkehrsunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden an zwei Autos in Höhe von rund 13.000 Euro ist es am Freitag, gegen 17.20 Uhr, an der Kreuzung des Kienewegs mit der Durschstraße gekommen. Ein 28-jähriger Fahrer eines Opel Corsas - unterwegs auf der Durschstraße - missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt eines Opel-Combos, dessen 40-jährige Fahrerin sich auf dem Kieneweg der Kreuzung näherte. Beim folgenden Zusammenprall der beiden Autos drehte sich der Corsa und blieb nach dem Überfahren einer Absperrung in einer angrenzenden Baugrube stehen. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen