Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

09.02.2019 – 13:47

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Eutingen im Gäu - Hochdorf, B 463/K 4718) Beim Überqueren der Bundesstraße 463 Radfahrer übersehen

Eutingen im Gäu - Hochdorf, B 463/K 4718 (ots)

Beim Überqueren der Bundesstraße 463 an der Kreuzung mit der Kreisstraße 4718 bei Hochdorf hat ein 46-jähriger Golf-Fahrer am Freitag, kurz vor 16 Uhr, einen Radfahrer übersehen und ist mit diesem zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt. Der Fahrer des Golfs war - von Eutingen im Gäu kommend - auf der K 4718 in Richtung Talheim unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der B 463 die Bundesstraße geradeaus überqueren. Hierbei achtete der 42 Jahre alte Golf-Fahrer nicht auf einen 18-Jährigen, der sich von rechts auf der B 463 mit einem Rennrad aus Richtung Hochdorf der Kreuzung näherte. Bei einem folgenden Zusammenstoß zog sich der Radler nach ersten Erkenntnissen mehrere Prellungen und eine Schlüsselbeinfraktur zu und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Nagold gebracht werden. Am Auto und dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell