Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

07.02.2019 – 13:27

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rottweil) Schwerer Verkehrsunfall auf der B 462

Rottweil (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am heutigen Morgen, gegen 9.15 Uhr, auf der Bundesstraße 462 gekommen. Eine 61-jährige Lenkerin eines VW Up war in Richtung Rottweil unterwegs und kam aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte der Kleinwagen mit einem entgegenkommenden Sattelzug eines 46-jährigen Lastwagenfahrers. Die 61-jährige Autofahrerin musste von den Wehrleuten der Freiwilligen Feuerwehren Rottweil und Zimmern aus ihrem Fahrzeug befreit werden, da ich die Türen nicht mehr öffnen ließen. Der Rettungsdienst lieferte die Frau mit schweren Verletzungen ins Klinikum ein. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für den Verkehr voll gesperrt werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe wird derzeit das Erdreich neben der Fahrbahn abgebaggert. Die Fahrbahn in Richtung Rottweil wurde für den Verkehr gegen 11.50 Uhr wieder freigegeben. Die Gegenrichtung bleibt bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten weiterhin gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 110.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen