Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

04.02.2019 – 11:26

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Emmingen-Liptingen) Auf glatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen- 8000 Euro Sachschaden

Emmingen-Liptingen (ots)

Am Sonntagabend ist ein VW auf der Bundesstraße 14, zwischen Stockach und Tuttlingen, auf Höhe von Liptingen, gegen eine Leitplanke geprallt. Der 24-jährige VW-Fahrer war gegen 20 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs nach Tuttlingen als er mit seinem Fahrzeug aufgrund der glatten Fahrbahn ins Schleudern kam. Der VW-Golf prallte dann noch gegen die dortige Leitplanke und kam schlussendlich zum Stehen. Hierbei wurde das Auto so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden an dem Wagen beträgt zirka 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung