Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen

01.02.2019 – 11:51

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Seewald-Erzgrube) Autofahrer nach Verkehrsunfall tödlich verletzt

Seewald-Erzgrube (ots)

Am Freitagmorgen ist ein junger Autofahrer auf der Kreisstraße zwischen Erzgrube und Schernbach mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Gegen 07.45 Uhr fuhr der 23-Jährige von Schernbach in Richtung Erzgrube. In einer Rechtskurve kollidierte er mit dem LKW, der in Richutng Schernbach unterwegs war. Die Verletzungen des Autofahrers durch den Zusammenstoß waren so schwer, dass er ihnen noch am Unfallort erlag. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die zuständige Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Nach ersten Schätzungen entstand am Seat des 23-Jährigen Totalschaden. Der Gesamtschaden an Auto und Lastwagen wird durch die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme auf 15.000 Euro geschätzt. Zur Bergung des Fahrers und Absperrung waren die Feuerwehr Seewald mit 20 Mann und die zuständige Straßenmeisterei am Unfallort. Die K4731 ist voraussichtlich noch bis 12.00 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Sarah König
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell