Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

31.01.2019 – 12:26

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Blumberg) Sattelzug verliert Rad

Blumberg (ots)

Am Mittwochmorgen, gegen 5.45 Uhr, hat ein 35-jähriger polnischer Sattelzugfahrer auf der Bundesstraße 27 ein Rad verloren und einen Unfall mit rund 4.000 Euro verursacht. Der 35-Jährige war mit seinem Gefährt in Richtung Blumberg unterwegs und verlor kurz nach der Abfahrt Riedböhringen-Süd ein komplettes Rad des Sattelaufliegers. Ein nachfolgender 50-jähriger Autofahrer konnte dem Hindernis auf der Fahrbahn nicht mehr ausweichen und prallte gegen verlorene Rad. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Der Lastwagenfahrer hatte wohl den Verlust nicht sofort bemerkt und fuhr noch bis zu einer nahegelegenen Tankstelle weiter. Der Schaden am Sattelauflieger wurde durch die Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die Weiterfahrt musste dem 35-Jährigen Lastwagenfahrer untersagt werden. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen