Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

25.01.2019 – 11:47

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Baiersbronn) 34-jähriger Mann mit Samurai Schwert löst Polizeieinsatz aus

Baiersbronn (ots)

Ein S-Bahn Führer hat am Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr, die Polizei verständigt, nachdem er einen Fahrgast aus dem Zug verwiesen hatte. Der Passagier war mit einer Machete bewaffnet, worauf ihm die weitere Beförderung verweigert wurde. Die Ordnungshüter konnten den 34-jährigen Mann an der Haltestelle Klosterreichenbach/ Heselbach antreffen. Die Beamten forderten den Mann auf sich auf den Boden zu legen, wo er sich widerstandslos festnehmen ließ. Die Machete entpuppte sich als Dekorationswaffe in Form eines Samurai Schwertes mit stumpfer Klinge.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung