Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

21.01.2019 – 10:15

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (A.-Onstmettingen) Mit über zwei Promille Schlangenlinien gefahren - Gegenverkehr in Gefahr (Zeugenaufruf)

A.-Onstmettingen (ots)

Am Sonntagnachmittag ist einer Autofahrerin in Bisingen ein Mercedes aufgefallen, der vor ihr in Schlangenlinien Richtung Thanheim fuhr. Am Ortsausgang stieß der Mercedes fast mit dem Gegenverkehr zusammen. Nach Verständigung fuhr eine Streife der Polizei nach Stich. Dort missachtete der offenkundig betrunkene Autofahrer die Anhaltezeichen der Polizei. Erst in Onstmettingen konnten ihn die Beamten anhalten und kontrollieren. Beim Atemalkoholtest kam der 45-Jährige auf knapp über zwei Promille. Folgen waren eine Blutentnahme und der Verlust des Führerscheins.

Weil der Mann auf der Fahrt mehrfach nach links fuhr und andere Verkehrsteilnehmer zumindest behinderte, bittet die Polizei die Betroffenen darum, sich zu melden (Telefon 07432 955 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Tuttlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung