Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

14.01.2019 – 16:12

Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Rangendingen) Zeugen gesucht: Weißer Mercedes streift BMW - Verursacher verschwindet

Rangendingen (ots)

Auf der L391 zwischen Grosselfingen und Rangendingen hat am frühen Montagmorgen ein weißer Mercedes einen entgegen kommenden BMW gestreift.

Die BMW-Fahrerin war gegen 5.50 Uhr auf dem Weg nach Rangendingen. Auf der Landstraße kam ihr zwischen der Einmündung der Kreisstraße aus Richtung Weilheim und Rangendingen ein weißer Mercedes entgegen kam. Der Fahrer oder die Fahrerin des Wagens fuhr zu weit links und verursachte so einen Spiegelstreifer. Der Mercedes entfernte sich ohne anzuhalten. An dem BMW wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro.

Das Polizeirevier Hechingen ermittelt wegen Fahrerflucht und sucht Zeugen. Wer Hinweise zum Verursacher des Unfalls geben kann wird gebeten sich zu melden (Telefon 07471 9880 0).

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen